09.12.2017

 Behandlung bei Ohrmilbenbefall


Es wird benötigt:

  • Stronghold Spot on
  • Kolloidales Silber 50 ppm
  • Surolan Suspension
  • MSM

 

Ohrmilben sind in erster Linie lästig und unangenehm für die Katze, können aber unbehandelt zu schweren Entzündungen der Ohren führen.

Behandlung der Ohren:

Für die Reinigung der Ohrmuscheln wird kolloidales Silber 50 ppm genommen. Etwas kol. Silber in den Gehörgang träufeln und die Ohrmuscheln gut durchkneten. Der Milbenschmutz löst sich und kann im Anschluss vorsichtig! Mit Hilfe eines Wattestäbchens aus dem oberen Teil der Ohrmuschel entfernt werden. Nicht mit dem Wattestäbchen in den Gehörgang eindringen, es besteht sonst die Gefahr von Verletzungen! Ein Teil des Milbenkots wir auch durch kräftiges Kopfschütteln der Katze nach außen befördert.

Kol. Silber beugt einer bakteriellen Infektion vor, bzw. wirkt gegen eine schon vorhandene Infektion. Außerdem wirkt es stark juckreizstillend. Die Katze entspannt sich kurze Zeit nach der Anwendung.

In die gereinigten Ohren kommen einige Tropfen Surolan Suspension. Die Ohrmuscheln wieder durchkneten, damit sich die Suspension im ganzen Ohr verteilt. Nach 7 Tagen wird die Behandlung wiederholt.

theresa.jpg

Weitere lokale Behandlung:

Zusätzlich zur lokalen Behandlung der Ohren wird Stronghold Spot on gegeben. Stronghold wirkt direkt über die Haut und tötet alle noch vorhandenen Milben sicher ab. Zusätzlich schützt es für vier Wochen vor einer Reinfektion.

Systemische Behandlung:

Gut bewährt hat sich die Gabe von MSM (Methyl-Sulfonyl-Methan). MSM ist organisch gebundener Schwefel und hat nur positive Eigenschaften. Unter anderem wirkt es stark antiparasitär und bietet sich für die unterstützende Therapie bei Ohrmilbenbefall an. 250mg pro Tag pro Katze über das Futter geben. MSM ist geruchs- und geschmacksneutral und wird in Form von kristallinem Pulver angeboten. Bitte nur die beste Qualität nehmen (aus natürlichen Rohstoffen hergestellt mit höchstem Reinheitsgrat), wie MSM 100 % DistilPure™

MSM mindestens 4 Wochen lang unter das Futter mischen. Sollte die Katze Durchfall bekommen (eine mögliche Folge der entgiftenden Wirkung von MSM), wird die Dosis für 1 Woche halbiert.

Reinigung:

Bei Milbenbefall sollte eine gründliche Reinigung der Umgebung stattfinden. Alles gut absaugen und möglichst mit einem Dampfreiniger abdampfen. Wer einen Ozongenerator besitzt, kann diesen einsetzen.

 

Bezugsquellen

  • für kol. Silber und MSM: Medical Ozon
  • Bezugsquelle Stronghold und Surolan:Tierarzt

© Antonia Zugna-Bley